Heiße Tage – coole Köpfe

22. Juli 2021
  • Decom - heiße Tage coole Köpfe - News

Die Temperaturen steigen nicht nur draußen, sondern auch in den Büros, Verkaufsräumen und Produktionshallen. Nicht alle Unternehmen sind mit Klimaanlagen ausgestattet um die Arbeitsräume auf konstante 24°C zu halten. Zu hohe Temperaturen am Arbeitsplatz mindern die Leistungs- und Reaktionsfähigkeit.

Was tun, um dennoch einen kühlen Kopf zu bewahren?

  • Mobile Klimaanlagen: hier ist genaues hinsehen und hinhören ein Muss. Die günstigen Anlagen sind oft laut und echte Bakterienschleudern.
  • Ventilatoren: Ein kleiner Ventilator unter oder am Schreibtisch kann für frische abgekühlte Luft sorgen. Auch hier genau hinhören, die Lautstärke spielt auch hier eine große Rolle.
  • Lüften: Am besten ist es morgens ordentlich zu lüften, danach die Fenster zu schließen und nur noch zum Stoßlüften öffnen. Wenn möglich für Beschattung sorgen.
  • Ausreichend trinken: es gibt eine Vielzahl an Rezepten für Eistee und andere Frischekicks. Vitamine und Flüssigkeit sorgen für Abkühlung von Innen.
  • Kalte Armbäder: Kalte Armbäder zwischendurch kurbeln den Kreislauf an und sind eine Wohltat an heißen Tagen.
  • Kühle Unterlagen: Auch Cooling-Pads, welche man sich am Schreibtisch unter die Arme oder mal in den Nacken legt, sorgen für einen Frischekick. Aber Vorsicht, nicht zu kalt und nicht direkt auf die Haut.

Sie sehen, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um auch im Büro einen kühlen Kopf zu bewahren.

 

Das “coole” DECOM-Team wünscht einen schönen Sommer – wir sind selbstverständlich auch bei schönem Wetter für Sie da!

 

Rezept für ein erfrischendes Getränk
  • ein Krug kaltes Wasser
  • eine handvoll Beeren nach Wunsch
  • eine halbe Zitrone (auspressen oder in kleine Stücke schneiden)
  • ein paar Blätter Minze
  • Eiswürfeln nach Bedarf

Das Wasser eine halbe Stunde ziehen lassen, mit einem Löffel durchmischen und genießen!