Finanzbuchhaltung

26. November 2021

Die Finanzbuchhaltung (abk. FIBU) ist ein zentrales Element des betrieblichen Rechnungswesens. Hier werden alle Geschäftsfälle mit Ihren Zahlungsbewegungen erfasst. Die FIBU teilt sich in Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung auf.

  • Debitorenbuchhaltung: bildet die Ausgangsrechnungen und Zahlungseingänge ab
  • Kreditorenbuchhaltung: bildet die Eingangsrechnungen und deren Bezahlung ab

Die FIBU wird heutzutage mit einer Finanzbuchhaltungssoftware durchgeführt, welche die Buchungen anhand von hinterlegten Konten automatisiert/teilautomatisiert durchführt. Mit weiteren Modulen wie Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung (KORE) und betriebswirtschaftliche Auswertungen, kann das gesamte betriebliche Rechnungswesen abgedeckt werden.