Deckungsbeitrag

15. November 2021

Der Deckungsbeitrag ist die Differenz zwischen Erlösen (Umsatz) und variablen Kosten. Dieser Betrag steht einem Unternehmen zur Deckung seiner Fixkosten zur Verfügung und gibt Aufschluss, ob das Unternehmen kostendeckend wirtschaftet. Steigende Kosten wirken sich auf den Deckungsbeitrag aus und das Management muss entscheiden, ob hier Preisanpassungen vorzunehmen sind oder das Unternehmen noch genügend Gewinne erzielt.